Unser "neues" starkes Team in Praxmar

Rechtzeitig zur neuen Saison, möchten wir euch heute unser neu aufgestelltes Team in Praxmar/Lüsens etwas näher vorstellen.

Reini Färber hat sich vielen Jahren in den wohlverdienten Ruhestand begeben und hat Fußstapfen hinterlassen die gefüllt werden wollen und ganz bestimmt auch werden.

 

Die Arbeit die in Praxmar jährlich ansteht wird den meisten von uns nicht wirklich bewusst sein, die unzähligen Stunden und gefahrenen Kilometer, all das ist nicht selbstverständlich und gebührt Allerhöchsten Respekt und Anerkennung.

 

VIELEN DANK DAFÜR! 

Hartmut "Harti" KIRSCHNER

 

Unser Harti seit vielen Jahren ein verlässlicher Kämpfer und treuer Freund. Wie man auf dem Bild sieht, ist Hartmut überall dabei wo es eine helfende Hand braucht. Dies und seinen unermüdlichen Einsatz für den Fischereiverein Tyrol wissen wir alle zu schätzen.

Auch die beliebten Räuchertermine wird Hartmut und sein Team dieses Jahr wieder abhalten. Weitere Info's dazu findet ihr HIER

 

Hartmut wird wie auch Albert und Johann, voller Tatendrang in die neue Saison starten und gemeinsam dieses einmalige Juwel im Sellraintal hegen und pflegen. 

 

 

Johann STOCKINGER

 

Wohnt mit seiner Familie in Hatting – in angenehmer Entfernung zu unseren Vereinsgewässern.

Seine Kinder sind erwachsen und seine Frau hat ganz schön viel Verständnis für die neue „Hauptbeschäftigung“- Hans selbst ist seit 1. Februar 2021 in Pension, also beste Voraussetzungen für ein erfülltes Anglerleben.

Hans:

Ich bin ein „Spätberufener“ – ich bin nämlich erst im Jahr 2019 in Vorbereitung auf meine Pension dem Fischereiverein Tyrol beigetreten und damit in die Fischerei eingestiegen. Aber der Anglervirus hat mich voll erwischt – insbesondere vom Fliegenfischen bin ich fasziniert. Als Gewässerwart in Praxmar freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Hartmut und Albert bei der Betreuung von Praxmar sowie auf interessante Begegnungen mit Gleichgesinnten. 

Albert MAURER

 

Seit vielen Jahren ist Albert Mitglied im Verein und auch im Vorstand tätig. Dadurch dürfte Albert daher bestens bekannt sein.

 

Zusätzlich wird ab dieser Saison Albert das Team in Praxmar wann immer es nötig und möglich ist, bei den anstehenden Arbeiten, unterstützen. 

 

 

 

PETRI HEIl



Kommentar schreiben

Kommentare: 0